Willkommen auf den Webseiten von Kühnicke Embedded Real Time (KERT)

Drahtloser AE-Sensor mit intergriertem Schallemissionssystem

Unser Ziel ist die Erforschung, Entwicklung und Anwendung von Sensoren mit eingebetteten Messsystemen zur schnellen Erfassung und Analyse von Messdaten. Alle Sensoren verfügen über eine Netzanbindung, wahlweise drahtlos oder über Ethernetkabel. Die Stromversorgung erfolgt bei den drahtlosen Varianten über Lithium-Ionen-Akkumulatoren und bei der Kabelverbindung über das Ethernetkabel (Power over Ethernet, PoE). Die Messsysteme arbeiten nach dem Client-Server-Prinzip. Der Sensor erstellt als Server dynamische Webseiten. Client kann ein beliebiger Rechner (Desktop, Notebook, Tablet oder Smartphone) im Netz sein. Softwareseitig handelt es sich um Web-Anwendungen. Das heißt, ein beliebiger Standard-Browser auf einem Client-Rechner steuert den Sensor und stellt die Messergebnisse dar. Für eine solche Vorgehensweise stehen Schlagworte wie „Internet der Dinge“ und „Industrie 4.0“.

Für das zerstörungsfreie Prüfverfahren Akustische Emission existiert bereits eine erprobte Sensorpalette mit integriertem Messsystem. Unser Service berät und unterstützt Sie bei der Auswahl, Beschaffung und Anpassung der Hard- und Software sowie der Auslegung der Netzarchitektur.

Die AE-Sensoren arbeiten als Web-Server. Die Messergebnisse stehen überall im Netz zur Verfügung und können mit einem beliebigen Browser auf Desktops, Notebooks, Tabletcomputern oder auch Smartphones dargestellt werden. Auch bei kleinen Datenübertragungsraten wird eine hohe zeitliche Auflösung der Diagramme erreicht. Die Einstellung der Mess­regime, der Zugriffsrechte, IP-Adressen usw. erfolgt ebenfalls über Web-Seiten.

Der Sensortyp AE-WiFi besitzt zwei austauschbare Lithium-Akkumulatoren für die Stromver­sorgung. Diese erlauben je nach Messregime Betriebszeiten zwischen 6 Stunden und mehreren Tagen. Die Datenübertragung erfolgt über ein drahtloses Netzwerk nach IEEE 802.11b/g/n. Diese Variante benötigt keine Kabelverbindungen und wird deshalb für oft wechselnde Messobjekte empfohlen.

Im Gegensatz dazu verfügt die Variante AE-PoE über eine einzige Kabelverbindung nach IEEE 802.3af, die sowohl dem Datentransfer als auch der Stromversorgung dient. Diese Typ ist besonders für eine wartungsarme Dauerüberwachung geeignet.

Das Server-Client-Prinzip ermöglicht den Aufbau besonders preisgünstiger Schallemissions­systeme. Die Web-Struktur sorgt für hohe Flexibilität.

Für andere Anwendungen entwickeln wir Sensoren in Ihrem Auftrag. Unsere Erfahrungen sind bei Messaufgaben relevant, bei denen die Messdatenrate sehr hoch ist und die eine intelligente Informationsverdichtung erfordern.